Es geht immer weiter


Hazuki Fukuda für #kkl1 „Zukunft neu erdenken“



80cmx80cm
Öl auf Leinwand


„Neulich kam ich auf die Idee den Schulhof von meiner alten Schule zu besuchen. Dort gab es eine Ruine, wo ich oft in der Pause saß. Plötzlich hatte ich das Gefühl, dass ich mich selbst aus der Vergangenheit sehen würde. Ich war eine schüchterne Schülerin und dachte, ich wäre ewig in dieser kleinen Welt der Schule gefangen. Ich hatte das Bedürfnis sie zu ermutigen: ,,Du wirst noch viele positive Veränderungen  erleben. Es geht immer weiter. ‘‘

Dann hatte ich das Gefühl, ich aus der Zukunft würde hinter mir stehen. Zu diesem Zeitpunkt war ich sehr emotional unausgeglichen. Durch die Corona Krise hatte sich die wirtschaftliche Lage der Arbeitsstelle, die ich nur für die Sicherheit gewählt hatte, verschlechtert. Ich in der Zukunft schaute mich mit einem zuversichtlichen Blick an und ermutigte mich: ,, Alles geschieht für dich. Nutze die Krise als Gelegenheit den Weg ein zu schlagen, den du vom Herzen gehen willst. Du machst das schon! ‘‘




Künstlername: Hazuki Fukuda

E-Mail: hazuki.fukuda@gmx.de

Instagram: @hazukifukuda_butterfly

https://www.instagram.com/hazukifukuda_butterfly/

Online-Gallery: https://www.artpal.com/hazukifukuda

Geb. 1983 in Region Tokio/Japan, Künstlerin und Schriftstellerin mit deutsch-japanischem Hintergrund.

Was die Malerei angeht, begann ich in einer Lebensphase, in der ich mich nach einer grundlegenden Veränderung gesehnt habe, mich für das Motiv des Schmetterlings zu interessieren. Außerdem habe ich viele Bilder gemalt, die eine konkrete Background Story haben. Denn unser Leben ist wie eine Geschichte, die am Ende immer Sinn macht. 

Im April 2020 wurde mein Roman `Danke Leben, Danke Tod – Wie ich meine Beziehung zum Tod heilte’ (ISBN: 978-3-7103-4714-6) mit meinem Ölbild als Cover von dem United p.c. Verlag herausgebracht, das derzeit im Internet und in Buchhandlungen bestellt werden kann. In diesem Buch geht es darum die Angst vor dem eigenen Tod und den Tod der Mitmenschen unter die Lupe zu nehmen und den Tod von einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: