Ich pflügte deine Worte

Sigune Schnabel für #kkl3 „Liebe kann…“


Ich pflügte deine Worte

durch den Frühling.

Am Rand wogte das Gras

zwischen Kornblumen.

In der Morgensonne flocht ich

Blüten zu Kränzen

und band sie dir um die Stirn.


Doch hinter meinem Rücken

stand die Liebe,

das Gesicht voller Schnee.

In dieser Landschaft aus Schlaf

räkeln wir uns: blaue Tupfer

inmitten von Gras.


Mein Gedächtnis liegt verloren

am Wasser, treibt auf und ab.

Der Wind trägt eine fremde Haut

und baut Verfallenes

in das Gelände: mit jedem Wort,

das lautlos von den Lippen brach.


Im Traumgemach schlägt noch ein Herz

die letzte Bitte aus.

Und immer wieder sagen wir uns auf

wie Zahlen, die wir sonst vergessen.

Gebleicht hast du die Wirklichkeit

mit Licht, das in die Irre führt.

Und mich: in Sprache eingelegt,

damit ich haltbar bin

und nicht verderbe.


Heute hat dein Riss

ein Herz, das ich im Sturm

verlasse. Ich fasse mir

ein Märzgedicht in weiße Reime.


Du beißt dir

Zähne an mir aus und wähnst dich

einen Augenblick am Rand

von meinem Glück.



Sigune Schnabel, geb. 1981 in Filderstadt, Diplomstudium Literaturübersetzen in Düsseldorf. Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften, z. B. Die Rampe, Krautgarten, Wortschau und mosaik.

Verschiedene Preise, u. a. Thuner Literaturfestival Literaare und Ulrich-Grasnick-Lyrikpreis 2017 sowie postpoetry.NRW 2018.

MERCK-Stipendium der Darmstädter Textwerkstatt 2021.

Einzeltitel: Apfeltage regnen, Geest-Verlag, Vechta 2017; Spuren vergessener Zweige, Geest-Verlag, Vechta 2019.

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

2 Kommentare zu „Ich pflügte deine Worte

  1. Pingback: Aus der Redaktion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: