#kunstfürfreiheit Kunst für Freiheit – Aus der Redaktion

Neues Aus der Redaktion:

Wir haben wieder einine neue Videos auf unserem YouTube-Kanal eingestellt, der ja zu unserem Magazin gehört. Schau gerne einmal rein, lass uns Deine Daumen hoch für die Videos da, schreib gerne etwas unter die Videos und abonniere den Kanal, wenn er gefällt.

Das bringt jedem Kunsterschaffenden den wir veröffentlichen noch mehr Reichweite.




#kunstfürfreiheit Kunst für Freiheit – Aus der Redaktion

Freiheit ist ein hohes Gut für alle Wesen und entscheidend für die Entwicklung und Potentialentfaltung.  

Die Freiheit ohne den Anderen in seiner Freiheit einzugrenzen.

Einschränkung der Entfaltung dämpft Kreativität, bremst neue Vernetzungen in unserem Gehirn aus.

Ist das eine persönliche Annahme oder ist jedes Wesen, also auch der Mensch geboren um frei zu sein?

Frei in seinem Wesen zu sein ist wohl, nicht nur meiner Meinung, Erfahrung und Intuition nach, ein Naturgesetz, also auch ein Recht?!

Wenn wir den Begriff „Freiheit“ googeln, dann erscheint:

-Zustand, in dem jemand frei von bestimmten persönlichen oder gesellschaftlichen, als Zwang oder Last empfundenen Bindungen oder Verpflichtungen, unabhängig ist und sich in seinen Entscheidungen o. Ä. nicht eingeschränkt fühlt

und

-Möglichkeit, sich frei und ungehindert zu bewegen

Seit einiger Zeit fühlen wir uns, in der Kunst, in unserer Kultur in unserer Freiheit eingeschränkt.

Wichtige Freiheiten:

Für den Menschen in einer Gemeinschaft ist das u.a. die Meinungsfreiheit.

Die Freiheit seinen Beruf ausüben zu können, also auch die Freiheit seinen Unterhalt zu verdienen.

Seine Freiheit auf Privatsphäre und sich persönlich auszutauschen in und mit der Gemeinschaft in Versammlungen.

Die Freiheit zur Gesundheit in der Selbstverantwortung.

Der Mensch ist ein soziales Wesen und braucht für seine Entwicklung sowie sein Überleben, auch die Gemeinschaft. Genauso wie die Freiheit gesund leben zu können ohne Einschränkung gesunder Nahrung, Wasser, Bewegung und der Luft, also Sauerstoff. Die Freiheit zur Gesundheit in der Selbstverantwortung.

Unnatürliche Einschränkungen lässt Entwicklung und Entfaltung für viele Bereiche der Entwicklung stoppen.

Kunst für Freiheit

Mit #kunstfürfreiheit möchten wir von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin das Bewusstsein für Freiheit unterstützen. Die Bewusstheit auch dafür, wenn diese eingeschränkt wird und ist.

Freiheit beginnt bekanntlich im Kopf, im Denken und in der Empfindung und ist eine individuelle Wahrnehmung.  Daher dürfen wir uns auch immer wieder fragen, wie es um die Freiheit in der Gemeinschaft und Gesellschaft steht.

Wie im Kleinen so im Großen, auch in der Freiheit.

Wir von #kkl Kunst-Kultur-Literatur mit unserer These und dem Motto „Kunst spiegelt, bewegt und setzt Ursachen“ stellen die Frage, wie es um unsere Freiheit bestellt ist.

Die Freiheit jedes Einzelnen in der Gemeinschaft, und wie gewinnen wir eine, unsere Freiheitskultur wieder.

Wir möchten Dich dazu einladen etwas zum Thema Freiheit, Kunst für Freiheit #kunstfürfreiheit zu kreieren, zu erschaffen. Textlich, bildlich, als Fotografie oder auch musikalisch und dieses dann mit #kunstfürfreiheit zu teilen.

Vielleicht betreibst Du auch einen Blog und kannst über dieses Thema, den #kunstfürfreiheit auch hier schreiben und diesen dann verbreiten in artikelform und natürlich in den sozialen Kanälen.

Dieses „Projekt, dieser #kunstfürfreiheit“ darf Strahlkraft gewinnen und Bewusstheit schaffen.

Mehr über #kkl das Magazin erfährst Du auf unserer „Über #kkl Seite“.

Vielen Dank für die Unterstützung für #kunstfürfreiheit.

Du möchtes darüberhinaus unser Magazi und unsere Kanäle fördern und unterstützen? Hier siehst Du, wie Du das machen kannst. Danke an dieser Stelle für alle, die uns fördern und unser Schaffen hier unterstützen. Vielen Dank!

Dein

Jens Faber-Neuling

#kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin

Redaktion

Bild: pixabay

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: