RaumZeit

I.J. Melodia für #kkl5 „Endlich unendlich, unendlich endlich“


RaumZeit

Nennen wir es Kausalität
unser Kollabieren

Liebe ist relativ
Deine Worte krümmen Gedanken

Wir sprachen von Symmetrie,
unseren Leben, den Variablen
doch Ort und Zeit schnitten sich nie

Umkreisten uns
der Raum wurde enger
Ereignisse der Ereignislosigkeit
Weltlinien unserer Körper
brachen zu Staub

Damals nahmen wir es nicht wahr



I.J. Melodia

1985 in Padua (Italien) geboren, in Padua und im Schwarzwald aufgewachsen. Lebt seit 2008 in Freiburg (Breisgau), Magister Artium der Sinologie und Geschichte. Ist verheiratet und Vater von 2 Kindern.
Vereins- und Vorstandsmitglied bei KeinVerlag e.V.
Seit 2008 Mitglied des Autorenkollektivs Die Grenzgänger.
Seit 2009 regelmäßige Lesungen (u.a. in Rumänien) sowie Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien.
Redaktionmitglied der Literaturzeitschrift 16 Seiten.
Mitorganisator des Zusammen/Kunst! – Kulturfestivals.

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: