Referenz auf Wende

Shoka Golsabahi für #kkl6 „Zeitenwende“









Shoka Golsabahi geboren 1983, kaukasische Wurzeln, aufgewachsen in Wien, Studium Kunstgeschichte abgeschlossen, freiberufliche Kunsthistorikerin, erste Theatervorstellung mit 16 an der roten Bar im Volkstheater Wien, Vertrag mit mahagi.ch,  seitdem zahlreiche poetische Werke, Romane etc., wissenschaftliche Texte bei Verlag blaue Eule 2017, lebt in Berlin

Neueste Veröffentlichungen :

Geest Verlag 2020 Fließen der IDentitäten, Wuppertal Essay“Kollege“ zum Jubiläum v. Marx und Engels, Veröffentlichung Lyrik Oktobertage im Rahmen von Lyrik 2020, Aufnahme durch die Clemens Brentano Gesellschaft Frankfurt als Lyrikerin,  Sherlock Holmes Gesellschaft Veröffentlichung 2020

Zahlreiche Jobs in Galerien, selbstständig von 2015 bis 2019 in Wien mit Galerie,  Fotografin, Schriftstellerin, Texterin.


Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: