Worte

Lord John Patrick  Franke für #kkl7 „Ursache und Wirkung“



Worte


Des Wortes Pfeil erst abgeschossen,

es nicht zurückgenommen werden kann.

So manche Träne ward bereits vergossen,

damit auch du erkennst daran.


Was immer seine Botschaft auch mag sein,

das Ziel erreicht, es entfaltet seine Saat.

Des Pfeiles Größe, ob groß ob klein,

über seine Wirkung keinen Aufschluss geben mag.


Das Wort des Bösen sein Gift verteilt,

ungeschönt und mit aller Macht.

Das gute Wort nur langsam es gedeiht,

drum wähle deinen nächsten Pfeil mit viel Bedacht.


Bedenke deiner Pfeile Zahl,

einen nur du hast.

Triff stets die rechte Wahl,

damit seine Wirkung werde nicht zu deiner Last.



Lord John Patrick Franke

„Kreativität und künstlerisches Arbeiten in all seinen Formen war schon immer mein Begleiter, wenn auch gleich ich dies erst mit dem Erwachsenenalter mehr und mehr verstanden habe. Seit 20 Jahren lerne ich dem kreativen und künstlerischen Teil meiner Person mehr Raum zu geben.
Das Schreiben von lyrischen Versen und Gedichten ist ein neuer Bestandteil meines bisherigen Lebens. Konkret erst seit dem 11. Juni 21. Auslöser war die Begegnung mit einer weiteren personellen Bereicherung meines Lebens. Seitdem sind bereits einige lyrische Verse und Gedichte entstanden. Aktuell sind meine bisherigen Werke ausschließlich auf meiner untenstehenden Website abrufbar. Neben der Lyrik habe ich auch die philosophische Betrachtung des menschlichen Daseins für mich entdeckt. Aktuell arbeite ich also an meinem ersten Buch mit dem Titel „Die großen Drei – Die menschliche Dreifaltigkeit.“
Unterstützung in allem was ich schaffe und erarbeite erfahre ich seit 20 Jahren durch den Mann an meiner Seite. So begleitet er mich auch jetzt wieder aktiv mit Rat und Tat.
Den Titel „Lord of Glencoe“ darf ich tragen, weil ich über eine Foundation in Schottland ein winziges Stück Land erworben habe um einen weiteren Beitrag zum Erhalt der Arten Vielfalt unseres schönen Planeten beizutragen.“

Website www.lordjohnpatrick.de

Gepräch mit Lord John Patrick Franke und Jens Faber-Neuling von #kklmagazin

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: