was soll ich machen

jottpeh für #kkl7 „Ursache und Wirkung“




was soll ich machen

meine macht

über die

lymphe ist

begrenzt und

meine gefühle

sind auch

nicht besser

als die

andrer menschen


nur sag

ich nicht

das wetter

wenn mich

jemand fragt

wer dran

schuld ist


stattdessen schau

ich hoch

in den

himmel und

beklag mich

intern über

die wolken


die über

mir scheinbar

unbeteiligt schweben

als hätte

das eine

nichts mit

dem andern

zu tun


und meine

gefühle wärn

nur zufällig

so wie

sie nun

mal sind




hintergrundrauschen und andere geräusche des poesie-universums

gern wär

ich markenbotschafter

geworden für

das präsens

von heute

aber es

hiess ich

sei schon

zu alt


ob ich

mich mit

künstlicher intelligenz

auskenne wurde

ich gefragt

schliesslich gehe

es um

die lyrik-software

von morgen


wobei man

sich allerdings

nicht sicher

war ob

es dann

überhaupt noch

gedichteleser auf

diesem planeten

geben würde




mühe umsonst

seit wann

kosten gedichte

weniger als

die hälfte

wann wurden

sie runtergesetzt

und von

wem etwa

von dichtern

die sich

das dichten

sowieso nicht

leisten können

oder von

lesern die

ihr geld

solange auf

den kopf

haun bis

es von

allein anfängt

unanständige lieder

zu singen




knutschfleck

ich bin

mit einem

auf die

welt gekommen


im nachkriegssüdwesten

hatten die

leute keine

ahnung von


karma und

so erzählte

ich allen

dies hören


wollten der

knutschfleck wär

von hitler

damit sie


so tun

konnten als

hätt ich

nichts gesagt




hamlet & co.

zu sich

selbst kommen

aber leider

zu spät


kein schlüssel

für die

wohnungstür und

der nachbar


fragt was

man hier

überhaupt noch

verloren hat


und doch

ist das

immer noch

weniger tragisch


als gut

gelaunt komplett

neben sich

zu stehn


und keine

ahnung zu

haben wo

das ist




ihr schlaglöcher

ihr habt

mir grade

noch gefehlt

ihr seid

mir zu

objektiv und

zu leise

und ehrlich

gesagt find

ich euch

öfter mal

scheisse aber

dann auch

ziemlich tricky

und bewundere

die effektivität

mit der

ihr leute

wie mich

die es

eilig haben

aus dem

verkehr zieht




jottpeh (*1961) lebt in Mannheim und veröffentlicht in Literaturzeitschriften und Anthologien.

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: