crise de quart de vie

Georg Großmann für #kkl7 „Ursache und Wirkung“



crise de quart de vie

aus
fallen
ausfallen
aus ist es
aus der welt
geschafft
er ist gefallen
aus der welt
gefallen
ausgefallen
aus ist
es, er war
schon fällig
auffällig
aufzuprallen
die welt hat
ihm nicht
gefallen
aus ist
es, er
ist
war
wäre
aus
der welt
ist es
aus




Das Stromausfall-Protokoll einer Nachteule

stracks das
augenlicht verloren

ein pirat der ohne
augenklappe unter
deck geht

autosirenen singen
vom tod

lichtschalter klappern
effektlos

katzenaugen stechen
runde lichter in die
dunkelheit

die jahrmillionen alte
nacht
kommt wieder
reingewaschen
nicht mehr lichtverschmutzt

das erloschene lagerfeuer
lockt beutegreifer an

die letzte ladung strom wird
mit der handytaschenlampe
im zimmer verpulvert

die fackel des anthropozäns
in der gemeindebau-höhle

dann wird es still, die
autosirenen ersticken

ein sanftes lampen-klicken
surren
das kunstlicht kehrt zurück, die
sonne, die mir die
nacht schenkt

das blut der stadt
ist im fluss.



Georg Großmann, geb. 1995 in Wien, wohnt ebendort

Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften (DUM. Die Rampe, Landstrich, UND, u.a.), sowie Anthologien (Jahrbuch der österreichischen Lyrik 2020/21, hrsg. von Alexandra Bernhardt, Edition melos). Finalist des zeilen.laufs in Baden (2017 und 2020).

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: