Das, was bleibt

Danae Hübner für #kkl8 „Das Wesentliche“




Das, was bleibt

Lass los

lass treiben

den Sinn

Struktur 

Gewöhnlichkeit 

dein flektiertes Tun

befleckt

alltäglich 

schöne Schrecklichkeit

die Hülle lass dran

entkernen sollst du dich

wenn doch

auch gar nicht 

mehr 

du bist. 





Danae Hübner, 1991, ist Lehrerin, Poetin, Performerin und lebt in Köln. Sie studierte englische und spanische Philologie an der Universität zu Köln. An der Universität Koblenz-Landau studierte sie das Fach Darstellendes Spiel mit dem Schwerpunkt auf zeitgenössischem Theater. Sie interessiert sich für Performance, Blackout Poetry, Poststrukturalismus, Queer und Feminist Studies sowie Psychoanalytische Theorie und Pädagogik. Publikation: Emilia Borowska: The Politics of Kathy Acker: Revolution and the Avant-Garde (Review), Gender Forum, 2019 

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: