Aus der Redaktion

„Es ist wie es ist“ und „es wird sein wie es sein wird“!

Der Übergang von unserer Ausschreibung „beseelt“ zu „Der nächste Schritt“ wird eine logische und oder eine Herzens-Folge sein. Die Erkenntnis umsetzen aus, was die Seele spricht. Im Kleinen und im Großen.

Aus der Seelenperspektive hat der gerichtete Blick eine andere Sinnhaftigkeit, als aus der Verstandes- und Ego-Ebene betrachtet.

Die Seele spricht: Der nächste Schritt könnte sein, wir treten aus der Angstkultur heraus. Die Welt ändert sich. Die Gesellschaftsform steht Kopf. Das Wort Sicherheit bekommt eine neue Bedeutung, unabhängiger von Materie, mehr aus der Persönlichkeit heraus. Der Tod gehört auf einmal zum Leben. Der Mensch kommt sich wieder näher. Selbstvertrauen, neues Denken findet statt. Geschürte Angst als Kontrollinstrument findet keinen Anklang mehr. Wir erkennen, dass die Wahrheit nicht ohne Ihr Gegenteil auskommt und das Leben immer einen Weg findet. Gestern und in tausend Jahren, da die Seele sich nicht für Zeit interessiert.

„Kunst spiegelt, bewegt und setzt Ursachen“ Die Ursache von jetzt, ist die Wirkung von gleich.

An dieser Stelle einen Dank an alle die uns Ihre Werke senden, denn diese sind die Usachen der Wirkungen. Laut oder leise gesprochen und aufgeschrieben, grell oder blass gezeichnet, gewerkt, konstruiert, abgelichtet, es werden immer Ursachen gesetzt. Kunst ist Ausdruck der Erschaffung, der Schöpfung.

Von „beseelt“ waren nicht nur wir hier in der Redaktion sehr beseelt. Jetzt sind wir gespannt auf „Der nächste Schritt“.

Einer unser nächsten Schritte, wir denken schon an 2022. Dafür gibt es auch schon eine Ausschreibung. Auch gehen wir davon aus, dass es weiter Beiträge auf unserem Kanal geben wird. Gerne abonnieren und die Videos liken, denn das gibt dann noch mehr Reichweite für unsere Veröffentlichungsmöglichkeit #kkl Künstlerinnen und Künstlern.

Wie auch Du unser unabhängiges Magazin und Kanäle fördern und unterstützen kannst, findest Du hier auf unserer „Über #kkl-Seite“ .

Unter #kkl findest Du uns auch immer in Gruppen und Netzwerken: Facebook, Instagram , twitter und telegram

Folge uns gerne dort und beteilige Dich in den Gruppen wenn Du magst.

Haltung bringt Haltung, körperlich und geistig im wahrsten Sinne des Wortes. Mit dieser These und Erkenntnis möchten wir auch wieder auf #kunstfürfreiheit, #kunstfürfrieden und #walderhalt hinweisen und aufmerksam machen. Veränderungen beginnen immer im Bewusstsein. Wie im Kleinen so im Großen, für jeden Einzelnen und in der Gesellschaft, in der Kultur. Das Bewusstsein für etwas, ist der Nährboden für die Saat, die wir säen und dann einmal ernten können. Teilt also gerne (wieder) Artikel und Beiträge mit den genannten hashtags und oder erschafft selbst welche, wenn auch ihr diese Haltung habt.

Wir freuen uns jetzt auf das was nicht nur an Kreativität kommt und wünschen Dir alles erdenklich Gute und eine wunderbare Zeit!

Deine Martina Faber und Jens Faber-Neuling

Redaktion #kkl kunst-kultur-literatur magazin

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: