weder noch

Jens Faber-Neuling für #kkl „Dazwischen“




ich bin zu reich

um an armut zu leiden

ich bin zu arm

um mit geld herumzuschmeißen

ich bin zu hässlich

um model zu sein

ich bin zu schön

um nicht beachtet zu werden

ich bin zu dumm

um alle fragen zu beantworten

ich bin zu schlau

um alle fragen zu beantworten

ich bin zu einfach

um jeden kick mitzuerleben

ich bin zu kompliziert

um einen geraden weg zu gehen

ich bin zu krank

um ohne angst vor schmerz zu sein

ich bin zu gesund

um nicht mehr an meine grenze zu gehen

ich bin zu blind

um das menschliche im kapitalismus zu sehen

ich bin zu sehend

um den kapitalismus nicht zu durchschauen

ich bin zu schlecht

um ein lukratives angebot zu erhalten

ich bin zu gut

um ein lukratives angebot zu erhalten



Aus MITTENDRIN IST NICHT GENUG erschienen im Wiesenburg Verlag





Jens Faber-Neuling

Autor, Redakteur, Coach, Trainer und Berater. Lebt mit seiner Familie in Bad Vilbel.

Schreibt Lyrik, Aphorismen, Texte, Essay, Artikel und Bücher.

Veröffentlichungen als Autor in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften.

Bücher: „Glück ist eine Entscheidung“, „Nutze Deine Kraftquellen“, „In Liebe zur Liebe“, „Mittendrin ist nicht genug“. Erschienen im Wiesenburg Verlag.

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur www.kunstkulturliteratur.com

Bewusstseinstraining www.gie-institut.de Gründer des GIE-Institut für Potentialentfaltung und Bewusstseinserweiterung.

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: