zerrissen 

Eva Joan für #kkl12 „dazwischen“




zerrissen 

das Schwarz der Nacht
streicht sanft über
scharfe Herzkanten 
atmet flüstert seufzt
ganz dicht an meinem Ohr

das erste Licht des Tages
noch schwer vom Tau der Nacht
schließt die Türen
hinter der Dunkelheit
lässt seine Strahlen
auf leise Wellen 
auf glattgeschliffene Steine fallen

mein Herz bleibt
zerrissen
zwischen Dunkel und Licht
–  



zwei Welten 

manchmal
ist die Nacht
ein Tanz auf dem Seil 
mit geschlossenen Augen
ohne Sicherheitsnetz …
dann wandere ich
für dich
zwischen zwei Welten
verliere mich
fast selbst dabei
–  




Kurzvita: geboren in Augsburg/Bayern, lebe ich seit 2012 in Glücksburg an der Ostsee.
Ich bin pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte und Kursleiterin für Autogenes Training.
Seit 2001 zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien, Zeitschriften, auf Haiku-Blogs
und fünf Publikationen im Selbstverlag.





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: