Über den Tellerrand

Daniela Herzmann für #kkl13 „Über den Tellerrand“




Über den Tellerrand

Ich durste nach Wissen.

Doch ich bin zu satt von dem Zuviel, das für zu wenige in den Supermarktregalen gestapelt wird.

Ich möchte aus meiner Haut raus.

Aber diese sitzt zu eng an dem gut gefüllten Körper, dessen Nutrition einen weiteren Menschen sättigen könnte.

Ich würde gerne teilen.

Allerdings empfinde ich Angst, durch Altruismus meinen Lebensstandard zu verringern.

Ich habe Wanderlust.

Jedoch tragen meine schwachen Füße mein Gewicht nicht. Ich mache einen Schritt nach vorne und stolpere zwei zurück.

Ich will frei sein!

Aus meinen Denkmustern ausbrechen.

Mich dem Unbekannten öffnen.

Die Welt umarmen.

Ich schließe meine Augen.

Atme tief ein, atme tief aus.

Hole Anlauf.

Springe.

Doch meine Trägheit zieht mich hinunter und ich verfehle ihn nur knapp…

…den Blick über den Tellerrand.




Daniela Herzmann, 38 Jahre alt, Wahlberlinerin. Diplom-Verwaltungswirtin. Kreatives Schreiben bisher nur im privaten Kreis. Diese Einsendung ist meine Premiere.





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: