Ein Gebirge

Bernd Storz für #kkl13 „Über den Tellerrand“




Ein Gebirge

Nach meiner Lektüre Alexander von Humboldts

Am oberen Rande des hohen Kalktraufs

welcher im Jugendalter unseres Planeten

bei Bildung des langgezogenen Beckens

das alles Wasser nördlich der noch nicht

aufgefalteten Alpen aufnahm, beginnt

eine weite unabsehbare Ebene

deren Bewohner ich wurde

die in meinen letzten Jahren

zu verdorren begann.




Wiesbadener Herbst

Grüner Filzteppich

vor arabischem Lokal.

In der Luft Wasserpfeife

und Kaugummi.

An der Schnittstelle der Stadt

kreuzen sich die Wege

ohne Begegnungen.

Eine hohe afrikanische Frau

mit wuselndem Kleinkind.

Der Zuhälter mit bloßer Goldkettchenbrust.

Der sechzehnjährige NY-Ghetto-Rapper.

Alles, das uns an etwas erinnert

täuscht.




Tauchgang

Zwischen Einschlafen und Aufwachen:

ein nur mir bekanntes

Zwischenreich.

Nie zuvor Gesehenes:

Ciliata

Bewohner der Tiefsee, ihre

bewimperte Aufmerksamkeit.

Endlich

beim ersten Schattenwurf der Morgensonne:

Ein Gedanke, der sich

selbst

auf die Spur kommt.





Beim Fernsehn

Plötzlich lässt der Vater

das Bierglas stehn

fasst mich an der Hand

wird ein Pferd

auf dem kann man reiten

hoch über den Köpfen

tief in den Wald.




hoffentlich

meine Mutter sagt hoffentlich

hoffentlich musst du das nicht erleben

sagt meine Mutter

hoffentlich

meine Mutter sagt meine Mutter

hat das schon früher zu mir gesagt

sagt meine Mutter

hoffentlich sagt meine Mutter hoffentlich

geht es deiner Mutter nicht so

wie meiner Mutter sagt meine Mutter

hoffentlich







Bernd Storz, geb. 1951 in Ravensburg, lebt als Schriftsteller und Universitätsdozent für Szenisches Erzählen in Reutlingen. Er veröffentlichte TV-Drehbücher, Hörspiele (SWR), Theaterstücke, Bücher und Essays zur zeitgenössischen Kunst, Kriminalromane, Lyrik und Bücher zur Geschichte. Zuletzt: Sommergespräche. Gedichte. Kröner Edition Klöpfer 2021.  Der Autor ist Mitglied im VS, im Syndikat und Mitbegründer von STORY-CAMP.

Im Gespräch mit #kkl HIER





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: