Die Berührung

Ingeborg Henrichs für #kkl13 „Über den Tellerrand“










Stopp

Zwischen Tag und Traum
Diesem ganz besonderen Raum
Fließe ich mit im Atemzug der Zeit
Meine Hand streift die Ewigkeit
Alles soll gleichzeitig
Fließen und bleiben
Nichts entschwinden
Mich mit allem verbinden
In diesen tiefen blauen Weiten
Der unergründlichen Unendlichkeiten

Stopp
Wecker klingelt. Türen schlagen. Hund bellt.
Verlasse die Ewigkeit
Kurz nach Sechsuhrfünfzehn










Ingeborg Henrichs, zuhause in Ostwestfalen, verfasst kürzere Texte. Einige Veröffentlichungen. Schätzt das Schöne und Nützliche in Natur und Kultur.





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: