Es ist schon alles da

Matthias Ascher für #kkl „Es ist schon alles da“




Es ist schon alles da

Doch vieles wird noch kommen

Noch nie alles da war

Nichts ist vollkommen

Wenn alles da ist

Ein jeder schnell vergisst:

Nichts ist selbstverständlich

Alles braucht seine Zeit

Von Nichts bis Unendlich

Das bringt uns Vollkommenheit







Der spät berufende Autor und Lyriker Matthias Ascher, geb. am 20.04.1987 in Österreich, liebt das Spiel mit den Worten in deutsch und auch im österreichischen Dialekt. 

Es kam zu Veröffentlichungen seiner Werke über den Pilum Verlag (Österreich) – Pilum Literaricum und in einer Zusammenfassung von Lyrik der Frankfurter Bibliothek.

Zur Zeit schreibt der junge Autor an einer spannenden Kindergeschichte und an einem Buch über die Welt hinter Gitter.

Komplexe Werke wie „Gitter Gewitter“ und „Seele vergehe“ geben Einblick in die Kreativität des jungen Mannes. 





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: