Du

Petra Ewering für #kkl15 „Nähe“




Du

Ich suche nach einem Grund,

mein dummes Leben zu beenden.

Doch wonach suche ich?

Wie soll ich neu beginnen?

Jetzt! Hier!

Meine Gedanken, meine Gefühle,

eingesperrt in meinem Körper.

Ausgehungert!

Mein Verlangen nach Geborgenheit,

nach Lebenslust und Lebensfreude

nimmt mir die Kraft,

meinen inneren Koffer zu packen,

um in ein anderes Leben zu reisen.

Dunkle Wolken beiseite schieben,

lange, kalte Nächte überstehen,

ohne Angst vor morgen.

Wo bist Du?

Du, der wieder Sonne in mein Leben bringt.

Der, der mich wärmt in kalten Nächten.

Eine vertraute Stimme in meinem Ohr,

zärtliche Hände auf meiner Haut,

starke Arme die mich schützen,

ein Mund der Wahrheit spricht,

ein liebevoller Blick mit Augen,

die mich sehen.

Wo bist Du?

Du, der mich sanft berührt.

Der meine Hände nimmt,

eine Brücke mit mir baut,

damit ich nicht abstürze.

Der, der mit mir die inneren Koffer packt

um in ein anderes Leben zu reisen.

Wirst Du es sein?

Du, der Mann, den ich nicht sehen kann?

Stehst Du vor mir irgendwann?

Wann?

Du, der Mann, den ich nicht sehen kann.

Dich zu spüren,

Dich zu fühlen,

Deine Lippen sanft berühren,

Dein Kuss, der Leidenschaft erweckt,

Worte, die die Seele streicheln,

und Nähe ist nicht nah genug.







Petra Ewering

Als erstes von drei Kindern, wurde ich am 14. März 1962 in einer Kleinstadt im Münsterland geboren. Hier bin ich aufgewachsen und verblieben. Ich bin im sozialen Dienst der Caritas tätig, die Arbeit mit Menschen ist für mich nicht nur Beruf, sondern neben einer großen Herausforderung, Berufung. Als Mutter von zwei Kindern, die mittlerweile erwachsen sind, wurde mir bewusst, welch eine Mühe dahintersteckt, kleine Wesen zu einem guten, sozialen Menschen zu formen. Es ist mir gelungen. Dafür bin ich dankbar und stolz. Meine Leidenschaft, das Schreiben, übe ich seit vielen Jahren aus. Das Wort ist für mich mehr als nur Lesestoff. Mein Wort soll dich umarmen.





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: