Grenzen      

Nora Dubach für #kkl15 „Nähe“




Grenzen                                                  

Gleich Ikarus

trage ich meine Träume

leichtsinnig

auf weiten Schwingen

das Herz schmilzt dahin

wird weich

wie Wachs

es fängt Feuer

zu nah an der Glut

zu stark die Gefühle

sie fliegen hoch hinauf 

der Sonne entgegen

voller Leidenschaft

dunkel ist der Abgrund

tief der Fall

wirst du mir folgen

mir nah sein

mich auffangen

wenn ich abstürze

Liebe kennt

keine Fesseln

keine Grenzen




Traumfäden

Mit List wollte ich dich

in meinen Traum fädeln

Sehnsuchtsschnüre

um Dich spannen

Dir bis zum Gipfel nah sein

Übermut liess ihn platzen

riss mich in die Tiefe

beim Entwirren  

den Faden verloren

mit dem ich dich

um den Finger

wickeln wollte







Der Brief

Den Schreibblock

mit Wörtern

und Sätzen gespeist

auf Papier gebracht

verschlüsselte Zeilen

verborgene Botschaften

sende ich Dir

ein Kunstwerk

geformt aus

meinen Gedanken

mit all meinen Sinnen

Papierherzen

mit dazu gelegt







 Dubach Nora

 Werkkunstschule Wuppertal

 Reprofotografin

 Künstlerin /Autorin

 Ich wohne und arbeite am Zürichsee

10 Jahre Ateliergemeinschaft

Seit 2000 Mitarbeit in Galerie

1998 3 Gedichtbändchen Lyrik

2003 ZERREISS MIT MIR“ Lyrik

2008 *DEN BLICK RASCH ZURÜCK Lyrik Kurzgeschichten

und Tuschzeichnungen

2018 zwei Gedichtbände

2018 Gedichtband die Natur bricht ihr Schweigen

2018 Anthologie zum Weltfrauentag

2018 diverse Lesungen

2019 Lyrik  auf Grelles tropft Dunkelheit

2019  Nah bei ***Anthologie 5 Autoren

2020 wegen Corona wenige Lesungen

2022 Lesungen in Bibliotheken und Universität

2022 Gemeinschaftsausstellung Malerei 

Lesungen im Radio und Hörbuch

in Lyrikkalendern, Jahrbüchern, Kunst+ Literaturmagazinen,

vertreten in 40 Anthologien

Seit 2003 regelmässige Lesungen organisiert die Vereine auf

dem Rhein, in Bibliotheken,  im Theater, Kulturzentren

Mitglied ZSV  Femskript  FSA  Pro Lyrica Schweizer Schreibfrauen





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Ein Kommentar zu “Grenzen      

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: