Zweisamkeit

Benjamin Lapp für #kkl15 „Nähe“




Zweisamkeit

Die Melodie des Windes

flüstert beständig unsere Namen

doch wir hören nur unseren eigenen Klang,

der mit göttlicher Provenienz

unsere Körper durchzuckt.

Begehren räuspert sich nicht,

es ist vielmehr eine Welle

auf deren Scheitel wir unseren Atem

in den Sturmhöhen des anderen verlieren

und uns in den tiefsten Fluten verformen,

auf dass wir wiedergeboren werden

in Zweisamkeit.




  Benjamin Lapp

  Lyriker seit 2019

  Veröffentlichungen in mehreren Anthologien.

  2021: Veröffentlichung des eigenen Lyrik Bandes: „Es ist fürwahr ein Pandämium…“ – 34 Gedanken aus der Coronazeit.

Interview mit Benjamin Lapp hier.





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: