Unerhört verboten reizvoll

Sonja Berka für #kkl15 „Nähe“




Unerhört verboten reizvoll


Mir ist, als würd´ ich vom Paradiese träumen:

Allein ihre Schönheit mir weiche Knie beschert

und nichts gegen ihren betörenden Duft wehrt.

Tiefstes Verlangen scheint mir überzuschäumen.


Schamesröte treibt es mir ins Gesicht,

Vergess´, was sich geziemt in meinem Stand.

Es ist verpönt, nun darf ich mit ihm nicht.

Wie sehr ich ihn begehr´ nimmt keinen Rand.


Wie Rosenknospen kurz vorm Erblühen

ahn´ ich pralle Brüste unter edler Seide.

Kribbeln auf meinem Leib – bis zum Glühen.

Bald Weib eines andern – meine Augenweide.


Soll nur kommen die einsame dunkle Nacht!

Im Lustgarten uns heimlich verstecken,

uns innig spüren, bis sie uns entdecken.

Noch heißblütige Liebe in uns lacht!


Mir inbrünstig dünkt´, ich müsste es wagen:

Will sie erobern, umgarnen und liebkosen,

sie nicht nur mit wüsten Gedanken jagen.

Am Ende gibt´s Dornen, doch jetzt will ich Rosen!







Sonja Berka, BEd (*18.Oktober 1976) sammelte mehrjährige Berufserfahrung im Bankwesen. Im zweiten Bildungsweg absolvierte sie von 2010 bis 2013 ein Lehramtsstudium für Pädagogik an Volksschulen in Linz. Von 2013 bis 2020 war Berka als Volksschul- bzw. Hortpädagogin in Oberösterreich tätig, wo sie u.a. Rollenspiele und kleine Theaterstücke für kleine Aufführungen im Hort sowie für das Martinsfest in der Kirche schrieb und Melodien für (Kinder-) Lieder komponierte.

Heute lebt Berka in Oberösterreich, ist verheiratet und arbeitet bei den Österreichischen Bundesforsten. Sie ist außerdem ehrenamtlich bei einer Wasserversorgungsgenossenschaft und der ARGE Eine Welt (Weltladen Steyr) tätig.

Berka gewann u.a. Preise bei einem Bildungswettbewerb sowie einem Fotowettbewerb. Sie ist sehr sportlich, kreativ, naturverbunden und reist gerne. In den letzten Jahren stieg auch ihr Interesse für Literatur und insbesondere das Verfassen von Lyrik.

2020: erste Veröffentlichung eines Gedichts zum Thema Corona in der Regionalzeitung TIPS

2021: Gedichte „Baum – so mächtig wie ein Wald“ und „Seelenbäume – süße Träume“ auf sonja berka, bed schreibt auf story.one | story.one

Gedicht „Ich bin anders als du“ auf http://geest-verlag.de/news/sonja-berka-ich-bin-anders-als-du-aintrassismusaktion-vor-allem-anderen-bin-ich-mensch

2022: Ostergedicht in TIPS





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: