Im Vorbeigehen

Heike Roloff für #kkl15 „Nähe“




Im Vorbeigehen

Ich werfe einen Blick durch die offene Wohnzimmertür.

Mein Vater sitzt mit offenen Augen in seinem Ohrensessel, den Kopf zurückgelehnt, mit leicht geöffnetem Mund. Die Füße in den weißen Socken ruhen auf dem ledernen Hocker und seine Zehen wackeln in irgendeinem Rhythmus, führen ihr eigenes Leben.

Da ist Unruhe im Ruhen, nur mangelhaft gebändigte Sorge über den fortschreitenden Verlust von Kontrolle in seinem Leben auf dem Weg der Erblindung. Die weißen Socken stammen aus der Zeit der ‚Rest-Sicht‘, als er Schemen, Farben, hell und dunkel noch unterscheiden konnte.

Längst schon könnte er schwarze Socken tragen, dunkel wie die Verbitterung, die manchmal seine Worte durchtränkt, wenn er an die Augen-OP denkt, und an die Folgen, für die niemand die Verantwortung übernommen hatte. Wir können spüren, wie das Leben ihn langsam verlässt; mit jedem Nickerchen mehr, das er sich zusätzlich gönnt.

So viele Jahre, ohne das Licht der Sonne zu sehen. Manchmal leidet er so sehr, dass wir – neben ihm stehend – dieses Leid in unseren Knochen spüren können.

Neuerdings erzählt er viel. Die frühen Geschichten, immer wieder. Vaskuläre Demenz, sagt der Arzt.

Ich muss an die großen Krieger denken, die vor dem Hinübergehen ihren Gesang anstimmen – das Lied ihres Lebens. Mein Vater ist so ein Krieger. Er hat gegen Wut, Verbitterung, und gegen die Frustration angekämpft. Immer ist er in dieser großen Liebe zu seiner Frau, unserer Mutter, geblieben.

Jetzt sitzt er da mit offenem Mund. Es sieht aus, als schlürfe er mit jedem Atemzug den Rest seines Lebens ein, während er dem Verrinnen der Zeit lauscht.

Ich aber nehme Abschied. In jedem Moment.




Heike Roloff    *1962

Auf das Abitur und ein Musikstudium folgte eine Heilpraktiker-Ausbildung und die

Weiterbildung zur Praktikerin und Seminarleiterin für Geistiges Heilen, buddhistische Meditation und Schamanismus.

Heike Roloff ist in verschiedenen Anthologien vertreten und Autorin von Sachbüchern sowie von Lyrik und Kurzgeschichten mit eigenen Illustrationen.

Homepage Praxis: www.heike-roloff.de

Homepage Verlag: www.verlag-roloff.de





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: