Vorsatz

Saza Schröder für #kkl16 „Der freie Wille“




Vorsatz

Ich will mein Herz auf der Zunge tragen
Immer
Halb hinuntergewürgt von meiner Gurgel
Immer
Halb zerbissen von meinen Zähnen
Immer
Halb ausgespuckt von meinen Lippen
Ich will mich nicht fürchten
Und
Fürchte mich doch




Duckmäuser

Die Schweigende Mehrheit
Stellt sich dumm
Und weiß
Stellt sich taub
Und hört
Stellt sich stumm
Und spricht
Stellt sich blind
Und sieht
Die Schweigende Mehrheit
Duckt sich

Aufgerichtet
Bist du im Visir




Flüchtige Kindheitserinnerung

Ich will
Ich will
Ich will

Sei still
Sei still
Sei still

Ich will
Ich will
Ich will

Mucks
Mäuschen
Still

Ich weiß
Ich weiß
Son Scheiß





Saza Schröder, lebt und arbeitet in Hamburg Theater. Lesungen. Ausstellungen. Kabarettabende mit Lyrik und Liedern.Gedichte, Storys und Zeichnungen in Literaturzeitschriften in Deutschland und Österreich.
Gedichtband: Giftgrün und Libidorot im Marien-Blatt Verlag, Lübeck. ISBN 3-934611-05-2
AchKindheitduschrecklicheSüße. Gedichte und Zeichnungen.
edition bauwagen.
Literaturpreis der Otto-Friedrich-Universität Bamberg:
„Fragmente 2ooo“






Über #kkl HIER




Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: