Zu mir, zum hier

Timo Brandt für #kkl16 „Der freie Wille“




Zu mir, zum hier


Als ein Übermaß von Zeit erscheinen

mir die winzigkleinen Veränderungen.


Mein Fragen und Verraten liegt verdreht

in einer Muschel deren Ränder ich

fast unmerklich abfahre. Jedoch nur Meere

schleifen etwas von ihr ab. Derweil

ich jedes Interesse am Hier vergrabe. Bessere


Zeiten werden davon zu zehren verstehen.


Halte ich mich ans Ohr kann ich nur andere

hören. Was sie in mir sehen entzieht sich krumm

meinen Blick. Meine Fassung ist stumm aber

leuchtet wohl denn andere finden zu mir. Genug

könnte ich sagen. Aber das wär‘ ein Rauschen.




Timo Brandt lebt als Dichter, Rezensent + Brotjobs in Wien. Zuletzt erschien „Das Gegenteil von Showdown“ (Limbus Verlag 2020).






Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Ein Kommentar zu “Zu mir, zum hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: