Wiederbegegnung

Marlis Neuner-Boij für #kkl17 „Begegnung“




Wiederbegegnung

Langsam hob sie das Gesicht und ihre Blicke trafen sich. Er stand auf der anderen Straßenseite und schaute sie unverwandt an. Sie erschrak im Augenblick des Erkennens. Unbewusst hob sie ihre Hand und legte sie auf ihre Brust. Der Puls raste und ihre Sinne schwanden beim Anblick ihres ewig Geliebten. Seine Augen suchten die ihren und sein Herz schlug ihr entgegen im Takt einer vertrauten Melodie.

So standen sie sich gegenüber. Kein Laut drang über ihre Lippen, denn die Sprache ihrer Herzen bedurfte keiner Worte. Eingehüllt in einem schützenden Raum gab es nur sie Beide. Alles geschäftige Treiben, die Geräusche der Umgebung, wurden verschluckt durch diesen magischen Moment. Ein zeitloses Treffen in der Zeit, die sich bis in die Unendlichkeit ausdehnte.

„Mama, kommst du?“ Nur langsam durchbrach die kindliche Stimme den sicheren Raum. Nur langsam kehrte sie zurück aus dem Traum des Wiedererkennens. Nur langsam löste sie den Blick von dem seinen und nur langsam spürte sie die kleine Hand, die nach ihr griff und ungeduldig zog, wegzog von ihrem ewig Geliebten.

Noch lange spürte sie seinen Blick in ihrem Nacken wie eine zarte Liebkosung. Wie er ihr nachfolgte in ein Leben, das nie ein gemeinsames werden konnte. Schritt für Schritt entfernte sie sich von ihm, während ihr ganzes Wesen sich in Erinnerungen verlor, die wie ein übergroßer Scheinwerfer einzelne Sequenzen gemeinsam verbrachter Leben beleuchtete, sich aneinander reihten, um das Erlebte erneut zu betrachten.

Sie drehte sich um, doch er war nicht mehr da. Verschwunden im bunten Treiben ließ er eine Lücke zurück, die von keinem anderen jemals geschlossen werden konnte.







Marlis Neuner-Boij

Schreiben bedeutet für mich höchste Erfüllung. In meiner 40jährigen Schaffenszeit entstanden so unzählige Gedichte, Geschichten und Texte mit verschiedenen Ausdrucksformen.

Mein Buch „Dem Leben gewidmet – Poesie trifft Vision“ ist ein Herzensprojekt, gestaltet mit wunderschönen Bildern der Künstlerin Ghemara Lintner.

https://www.wendorf-verlag.de/shop/neues/dem-leben-gewidmet/






Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: