Begegnung

Anne Eicken für #kkl17 „Begegnung“




Begegnung


Verbrenne nicht

mein Herz in der Glut

deiner Enttäuschung –

meine Seele

hätte

die deine

nie berührt.


Über die Einsamkeit

legte sich nur

der Schatten

unserer Sehnsucht,

wir zögerten

die Hände

auszustrecken,

wohl wissend:

sie hätten

ins Leere gegriffen…


Verbrenne nicht

mein Herz in der Glut

deiner Enttäuschung –

deine Seele

hätte

die meine

nie berührt.






Anne Eicken, Jahrgang 1969, lebt und arbeitet in Neustadt a.d. Weinstraße. Sie ist Lehrerin und Poesiepädagogin, schreibt Kurzgeschichten, Kurzprosa, manchmal auch Gedichte, erstellt Textcollagen und arbeitet an ihrem ersten Roman. Bisher veröffentlichte sie vor allem Fachbeiträge und Fachbücher im pädagogischen Bereich, erste literarische Veröffentlichungen in den Literaturzeitschriften „neue literarische pfalz“ und „Wortschau“.

Gespräch Anne Eicken mit Jens Faber-Neuling HIER






Über #kkl HIER

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: