Ewige Bewegung

Barbara T. Odendahl für #kkl18 „sowohl als auch“




Ewige Bewegung


Sehnsucht, diese entsetzliche Sehnsucht,

jeden Tag aufs Neue gestillt, und zeitgleich

im Herzen.

Ein alltägliches Paradoxon.

Denn das Stillen des Begehrens und

das Aufflammen des Begehrens,

das geht Hand in Hand.

Das ist ein Perpetuum mobile,

welches sich Liebe nennt.







Barbara T. Odendahl, Jahrgang 1998, ist gelernte Buchhändlerin und studiert derzeit in der Weltmetropole Hildesheim Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis.

Den Weg zu Geschichten fand sie schon im Kindesalter, weshalb sie niemals ohne ein gutes Buch, einen Collageblock und einen Stift auf eine einsame Insel reisen würde.






Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: