Worte sind nicht nur zum Verstehen da

Nils Meyer für #kkl18 „sowohl als auch“




Worte sind nicht nur zum Verstehen da


Ein jener sagt sowohl

Ein anderer erwidert als auch

Und andererseits nicht nur

Sondern ebenso


Wir sagen das eine

Und meinen das Gleiche

Doch verstehen wir das auch?

Ich glaube sowohl als auch


Texte sind Worte, die tanzen

Ein Spektakel das schnell mal für Chaos sorgt

Sprache nötigt uns nicht zum Sprechen

Ein Gedanke ist manchmal auch nur geborgt


Wie dem auch sei

Was niemals war, und jetzt nicht ist

Kann nicht geworden sein

Verstehst du mich Fremder?




Nils Meyer, geboren 1990. Lebe aktuell in Hannover. Ich habe Volkswirtschaftslehre studiert, habe allerdings schon seit meiner Schulzeit ein großes Faible für Literatur. Eine andere Leidenschaft von mir ist die Musik, hier spiele ich Bass Gitarre. Außerdem fotografiere ich in meiner Freizeit verschiedenste Motive, vor allem aber Menschen und Natur bzw. Landschaften. Ich schreibe seit längerer Zeit, darunter Gedichte, Kurzgeschichten und ein eigener Roman ist ein großes Ziel von mir. Bisher habe ich keine Versuche unternommen, eigene Sachen zu veröffentlichen, möchte das aber ändern.






Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: