Karamell und Kokel

Tina Ludwig für #kkl18 „sowohl als auch“




Karamell und Kokel

Solang‘ du es willst,
ist da nur Karamell,
gemächlich
aus vorlauter Lippe

Durchzuckert die Vorsicht,
verklebt den Verstand,
mästet
selbst hohle Gerippe

Doch wenn du vergisst,
es zu rühren, wird’s fest
Die Sanftheit geht langsam verloren

Auf Hellbraun folgt Schwarz
Es blubbert und klumpt
Splittert
in wachsamen Ohren

Dann piekst es in mir,
dich zu küssen tut weh
Blut
und den Rauch kann ich schmecken

Es ist nun mal so,
ob ich will oder nicht,
Wahrheit lässt sich schwer verstecken

Karamell und dann Kokel,
so wie es dir passt,
nacheinander
und wieder von vorn‘

Doch denk bitte nicht,
dass das gut geht bei mir, denn
Ich,
ich bin Zucker und Zorn.







Tina Ludwig wurde 1992 in Gladbeck geboren und ist im Ruhrgebiet aufgewachsen. Während ihrer Kindheit war ihr wertvollster Besitz der Stadtbüchereiausweis und bald darauf fing sie an, selbst Geschichten zu schreiben.






Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: