Wiederbelebung, jetzt!

Ruth Forschbach für #kkl19 „aufrichten“




Wiederbelebung, jetzt!


Wo ist meine Courage hin?

Versteckt hinter dem Faltenwurf der Jahrzehnte

Wo ist mein Zutrauen hin?

Verbrannt auf dem Scheiterhaufen des Selbstzweifels

Wo ist meine Klarheit hin?

Verirrt im Dickicht der Bedenkenlosigkeit

Wo ist meine Standhaftigkeit hin?

Geopfert auf dem Altar der Harmonie

Wacht auf, ihr komatösen Gesellen der rebellischen Jahre

belebt mein Blut mit aufständischer Leidenschaft

anecken will ich

stolpern, fallen, Wunden lecken

wieder aufstehen

Leuchtfeuer sein

bevor ich endgültig

verglühe




Ruth Forschbach wurde im Wirtschaftswunderjahrzehnt in Köln geboren.

Neben Studium, Beruf und Kindererziehung ist sie immer auch künstlerisch aktiv gewesen. Sie war lange im Bereich Kommunikationstraining, Projekt und – Veranstaltungsmanagement beschäftigt.

Ruth Forschbach lebt mit ihrem Lebensgefährten im Kölner Westen.

Veröffentlichungen:

 „Zwischen Punkt und Komma – Lyrisches mittendrin“, Mai 2021

„Im Inneren der Zeit“, Juli 2022

Anthologien, u.a. „Versnetze 15“, Hrsg. Axel Kutsch, Ralf Liebe Verlag 2022

Anthologie „Poesiealbum 3.0“, Gesellschaft f. zeitgenössische Lyrik e.V. 2022

Anthologie „365 Tage Liebe“, Verlag EDITION MAYA 2022

www.lyrisches-mittendrin.de






Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: