auf – ge- richtet

Jens Faber-Neuling für #kkl19 „aufrichten“




auf – ge- richtet


auf zweibeinige balance

sich der mensch

aus der beuge

in die

waage der polarität


überblick gewonnen

blickwinkel erweitert

schleier weggewischt

neue sinne gewonnen

klarheit erfahren


altes denken trübt sinne

utopien sprengen starres

lassen licht gewähren


altes normal

kontrolle von aussen

ist schiefstand

einseitige belastung

erzeugt schmerz und bruch


fesseln gelöst

neue art zu denken

freiheit

frieden

das neue normal

innen und außen

entsprechung


Aus der Reihe „Schattenglanz – Lücken im Nichts“







Jens Faber-Neuling, 1968 in Koblenz am Rhein geboren, lebt mit seiner Familie in Bad Vilbel.

Autor, Redakteur, Coach, Trainer und Berater, Gründer des GIE-Institut für Potentialentfaltung und Bewusstseinserweiterung. Schreibt Lyrik, Aphorismen, Texte, Essays, Artikel und Sach- u. Fachbücher für Themen wie Potentialentschaltung und Bewusstseinserweiterung. Veröffentlichungen in Zeitschriften, Anthologien und Einzeltitel – Bücher.

Bücher: „Mittendrin ist nicht genug“, „Glück ist eine Entscheidung“, „Nutze Deine Kraftquellen“ „In Liebe zur Liebe“ erschienen im Wiesenburg Verlag.







Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: