Bedingungslos in Dir

Anna Wernicke für #kkl20 „bedingungslos




Bedingungslos in Dir


Von Trauer erfüllt scheint dein Herz,

denn es kennt keine Bedingungen,

es kennt nur die Bedingungslosigkeit.

Es lebt in der Unendlichkeit der Liebe

und strahlt jeden Tag für dich aus dem Kosmos,

um dir den Weg zu ebnen.


Wo sind wir, in dieser Welt, wenn nicht in der bedingungslosen Liebe zu uns selbst?

Du liebtest bedingungslos und du liebst noch immer.

Du brauchst keine Bedingungen zu erfüllen,

du bist bereits bedingungslos hier auf diese Welt gekommen.


Der Versuch, das Leben zu weben und die Angst nicht voranzukommen,

hat dich zwanghaft an eine Bedingung geknüpft.

Das Leben ist bedingungslos, es fließt, es strömt, wie ein Fluss,

der sich unaufhaltsam seinen Weg bahnt.

Das Leben kennt keine Bedingungen,

es kennt nur die wahre Kraft der Liebe und die Hinwendung zu ihr.


Die Bedingungslosigkeit strahlt klein und zart,

sie ist nicht so laut und tösend wie die Liebe,

sie hält sich im Hintergrund,

sie behält ihre Meinung für sich.

Sie sehnt sich nach Verbindung zur Liebe,

jedoch nur zu der einen wahren Liebe,

welche sie zu halten vermag und ihr Kraft gibt,

ohne dass sie das Gefühl zu haben braucht,

ihre pure Existenz rechtfertigen zu müssen.


Die Bedingungslosigkeit verschmäht dich nicht,

sie saugt dich nicht auf, wie ein nasser Pfropf,

sie lässt dich sein, ganz so wie du gemeint bist,

sie ist da, sie beobachtet, aber wertet nicht.


Jedoch schmilzt sie in deinen Händen,

wenn du zu viel Druck ausübst,

sie zerfließt und rinnt durch deine Finger,

wenn du sie formen möchtest.

Sie lässt sich nicht biegen oder dehnen,

sie ist im Hier und Jetzt präsent,

bereit, jedweilige Form anzunehmen.

Sie verurteilt nicht, sie trennt nicht,

sie bleibt an ihrem Ort, dort wo sie gesehen werden soll.

Sie wartet auf ihren Einsatz, sie wählt ihre Gestalt,

als Ausdruck ihrer Lebendigkeit.

Diese Welt dreht und dreht  sich,

erstickt vom Staub der längst vergangenen Tage.


Warum lieben wir bedingungslos?







Anna Wernicke

22.06.1986, geboren in Oldenburg (Niedersachsen)

Beruf: Versicherungsfachwirtin, Wirtschaftspsychologin, Master Digitales Management

„Hauptberuflich leite ich ein Versicherungsbüro und meine Leidenschaft gilt dem Schreiben bzw. dem Erschaffen von fantastischen Welten und Naturvölkern.

Der Titel „Bedingungslos“ hat mich in den Bann gezogen, weil ich glaube, dass wir bedingungslos liebende Wesen sind, dies jedoch vergessen haben.

Seit September 2021 schreibe ich an meinem ersten High-Fantasyroman über multidimensionale Flügelwesen in einer geheimen Welt, in der Dunkelwesen den Heimatplaneten angreifen und eine tiefe gesellschaftliche Trennung und Spaltung unter den Flügelwesen entsteht.

Seit April 2022 nehme ich an Schreibwettbewerben teil. Seither wurden einige Werke bereits bei KKL veröffentlicht, ein weiterer Text zum Thema „Es ist der Geist, der führt“ wurde in einer Anthologie (Verlag Roloff, ISBN: 978-3-944-758-37-4) veröffentlicht.“

Interview mit Anna Wernicke und Jens Faber-Neuling HIER.





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: