Die Frage

Ruth Forschbach für #kkl20 „bedingungslos




Die Frage


Geliebter

du erkennst mich als Die, die ich gemeint war

Und nicht als Die, die ich geworden bin

Ist das der tiefe Sinn der Liebe?




Was wirklich zählt


Was wirklich zählt,

ist riesengroß und winzig klein

ist ewig alt und allzeit jung

Was wirklich zählt

Ist gleißend hell und düster scheinend

Ist klebrig süß und schmerzhaft bitter

Was wirklich zählt

Ist dröhnend laut und flüsternd leise

Ist schutzlos ausgeliefert und bedingungslos verfügbar

Was wirklich zählt

Ist die Liebe in uns







Ruth Forschbach wurde im Wirtschaftswunderjahrzehnt in Köln geboren.

Neben Studium, Beruf und Kindererziehung ist sie immer auch künstlerisch aktiv gewesen.

Sie war lange im Bereich Kommunikationstraining, Projekt und – Veranstaltungsmanagement beschäftigt.

Ruth Forschbach lebt mit ihrem Lebensgefährten im Kölner Westen.

Veröffentlichungen:

„Zwischen Punkt und Komma – Lyrisches mittendrin“

„Im Inneren der Zeit“

Beiträge für diverse Anthologien, u.a. Versnetz_15 Hrsg. Axel Kutsch

Interview mit Ruth Forschbach und Jens Faber-Neuling HIER






Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: