Freunde, ich will nicht unendlich leben.  

Roland Reber für #kkl27 „Loslassen, Weglassen, Unterlassen“




Freunde, ich will nicht unendlich leben.  

Denn Blumen, die nicht verwelken,

müssen aus Plastik sein.

Das Schöne an Rosen oder Nelken

ist doch,

dass sie verwelken.

Das ist doch der Sinn des Seins.

Indem wir alle sterben,

ist doch die Ewigkeit.

Und die, die uns beerben,

werden sterblich sein.

Und die, die vor uns waren,

und heute nicht mehr sind,

gingen, und ließen uns erben,

darin seh ich den Sinn.


Mein Tod, das ist ein Schmetterling,

der fliegt mir stets entgegen.

Und ich werde lustig sein,

wenn wir uns begegnen.

Dann werde ich freudig mit ihm gehen,

mit Tanzen, Lachen, Scherzen.

Mein Tod, das ist ein Schmetterling,

der frisst meine tausend Schmerzen.

Der frisst die Angst, die Einsamkeit.

Der frisst auch meine Sorgen.

Der Tod, das ist ein Schmetterling,

mein Hoffen auf das Morgen.

Mein Hoffen auf das Ende.

Dass es zu Ende geht.

Dass sich das Rad der Sorgen

nicht ewig weiterdreht.


veröffentlicht in psst … Gedichte . Gedanken . Geschichten, wtp-verlag 2022, einer multimedialen Textsammlung von und mit Roland Reber





Roland Reber, (1954-2022), war Zeit seines Lebens Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur, ein Rebell und Phantast.

Reber begann schon in jungen Jahren mit dem Schreiben von Gedichten, Essays und Theaterstücken. Nach der Schauspielschule Bochum spielte und schrieb und inszenierte er am Theater, bevor er sich in den 2000ern ganz dem Schreiben und der Regie von Spielfilmen, zusammen mit der Künstlergemeischaft wtp-kollektiv, widmete.

Nach einem Schlaganfall 2015 zog sich Reber immer mehr aus der Öffentlichkeit zurück, blieb aber bis zu seinem letzten Atemzug kreativ mit Spielfilmproduktionen und zuletzt seinen Buchprojekten wie psst … (2022), Das Buch des Löwen (erscheint 2023) oder dem Mystery-Roman Die 7 Orte (erscheint 2024). Er starb einen Tag vor der Drucklegung seines ersten multimedialen Buches psst … Gedichte . Gedanken . Geschichten. Die Künstlergemeinschaft wtp-kollektiv besteht weiter.

www.wtp-verlag.de

www.wtpfilm.com

https://www.tiktok.com/@wtp_verlag

https://www.instagram.com/wtp_verlag/

https://www.facebook.com/wtp.international.filmproduktion/

https://www.youtube.com/@wtpinternationalFilm







Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: