Liebe kann….auch tragisch sein!

Ursula Schachschneider für #kkl3 „Liebe kann…“ Nach dem Lied „Sie konnten beisammen nicht kommen“ Ursula Schachschneider Website : Gemälde, Illustrationen, Kurse/Workshops, Literatur – PAINTINGS, ILLUSTRATIONS, PAINTING LESSONS, LITERATURE Zunächst in Neuss und später in Grevenbroich aufgewachsen, lebte ich einige Jahre in Düsseldorf und bin von dort wieder nach Grevenbroich übergesiedelt, wo ich heute mit meiner„Liebe kann….auch tragisch sein!“ weiterlesen

azurhoch

Boris Greff für #kkl3 „Liebe kann…“ Du beherrschst himmelfüllend meine Gedanken; Du sprengst den Rahmen meiner Vorstellungskraft; Du bringst meine Grundüberzeugungen ins Wanken; befreist buntgesprenkelte Gedanken aus ihrer Dunkelhaft. Jeder Grashalm reckt sich Dir entgegen; Ungedanken fallen durch das Sieb; Du bist um keine Antwort verlegen; bist ein fein fühlender Gedankendieb. Mit Deinem Lächeln tackerst„azurhoch“ weiterlesen

Aufrichtige Liebe auf der Schleimspur (Ein Brief)

Peter Biro für #kkl3 „Liebe kann…“ Teuerste Hedwig, meine allerliebste Zuckerschnecke! Seit unserer zufälligen Begegnung links hinten am kleinen, randständigen Weinstock kann ich an nichts Anderes mehr denken als nur an Dich. Zu schade, dass ich kein Liebhaber der schweren Shirazrebe bin und stattdessen eher zum prickelnden Riesling neige. Aber geschmackliche Differenzen sollten uns nicht„Aufrichtige Liebe auf der Schleimspur (Ein Brief)“ weiterlesen

der mond schien für uns und

Silke Galla für #kkl3 „Liebe kann…“ der mond schien für uns und die sterne- das ganze universum war für uns und wir? wir konnten es kaum sehen kaum spüren kaum hören ich fühlte in meinem herzen dass es richtig ist du sagtest du könntest nicht mehr lieben – dein herz vereist die kinder stellten sich„der mond schien für uns und“ weiterlesen

Liebe ohne Limit

Dorothea Schug für #kkl3 „Liebe kann…“ Sie beobachtete ihn, wie er an der Spüle stand und in Gedanken versunken das restliche Geschirr vom Vortag abwusch. Die Platte seines liebsten Jazz-Musikers war aufgelegt und er wippte mit den Füßen im Takt. Jede Gabel, jeden einzelnen Teller und die Weingläser säuberte er mit einer solchen Hingabe und„Liebe ohne Limit“ weiterlesen

„Out of the blue“

Birgit Schmidmeier für #kkl3 „Liebe kann…“ „Liebe kann…“ aus heiterem Himmel geschehen! „Out of the blue“ ist das 7. Werk aus der Reihe „Soulmate-Collection“ der Allround-Künstlerin und Autorin Birgit Schmidmeier. Out oft the blue hat eine dreifache Bedeutung. Die englische Redewendung steht zum einen dafür, dass etwas aus heiterem Himmel geschieht. Zweitens in diesem Fall„„Out of the blue““ weiterlesen

Hinaus in ein Leben

Iris Rösner für #kkl3 „Liebe kann…“ Chris fährt sich mit der Hand durch das braune Haar. Er schluckt, während er die Seite mit dem nächsten Song aufschlägt. Seine Oberarmmuskulatur spannt sich an, als er zur Gitarre greift. Sanft streichen seine Finger über die Seiten des Instruments und entlocken ihm romantische Töne. Ein Schauer durchfährt Laura,„Hinaus in ein Leben“ weiterlesen

Schneeflocken ins Gesicht

Katja Baumgärtner für #kkl3 „Liebe kann…“ Es ist nicht vergessen, was Du mir sagtest und tatest, nicht vergessen Mein Herz ist erwärmt, erwärmt Schneeflocken schmelzen auf meinem Gesicht, Gesicht Ich möchte zum ersten Mal Nähe, Nähe wie seit langem nicht mehr Lass sie auch Du zu!!! Auch Du!!! Die Schneeflocken schmelzen weiter, weiter Um mir„Schneeflocken ins Gesicht“ weiterlesen

Da di da dum … der Kommissar geht um

Angelika Illner für #kkl3 „Liebe kann“ Klinkhammer, Museumsdirektor wie Kontrollfreak, wirft an diesem freundlichen Septembernachmittag turnusgemäß einen prüfenden Blick auf die Monitore und somit in die Kamera überwachten Räume. Ab und an schüttelt er missbilligend den Kopf, gibt einen einem Grunzen nicht unähnlichen Ton von sich. Erst in Saal acht erhellt sich seine Miene. Denn„Da di da dum … der Kommissar geht um“ weiterlesen

EigenLiebe

Deborah Marschner  für #kkl3 „Liebe kann…“ „EigenLiebe“ steht für alle Frauen mit Brustkrebs, die durch den Krebs eine Brust verloren haben und sich trotzdem zeigen. Durch Eigenliebe.  Deborah Marschner 1962 geboren in Halle an der Saale, verheiratet, drei Kinder Seit 2008 eigene Ausstellungen und Kunstprojekte Seit 2010 freischaffende Künstlerin und Kursleiterinfür abstrakte Malerei und Skulpturen„EigenLiebe“ weiterlesen