Nicht im Dunkeln stehn

Helmut Schwarz-Schönherr für #kkl12 „Dazwischen“





Nicht im Dunkeln stehn

Lass uns tanzen, lass uns gehn

Nach den Sternen sehn






„Mein Name ist Helmut Schwarz-Schönherr und ich lebe in Berlin. Ursprünglich komme ich aus dem unteren Vogelsberg.
Das Haiku ist eine Form des Gedichtes die mir sehr gefällt. Eine die mich immer wieder herausfordert.
Mehr davon findet man auf www.vscho.de oder www.haiku.vscho.de.“







Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Ein Kommentar zu “Nicht im Dunkeln stehn

Schreibe eine Antwort zu Eva Schönherr Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: