Die Macht der Stille

Ingrid Baumgart-Fütterer für #kkl22 „Bewusstheit“




Die Macht der Stille

Ich tauche ein in mein Sein,
fühl mich mit mir nicht allein,
sondern verbunden mit mir

– meiner göttlichen Natur –

frei von jeglichem Aufruhr
wird,s in meinem Herzen still,
vielleicht weil Gott es so will

und

erfahre eine heilsame Stille,
in der Körper, Seele, Geist
zur friedvollen Einheit gelangen,
in deren Zentrum
der göttliche Funke
selbst die tiefste Finsternis
tröstend erhellt.




Herzensbotschaften

Dein Herz verfügt über Weisheiten,
an die dein Verstand niemals heranreicht,
sie dringen hervor aus der Tiefe
deiner göttlich erleuchteten Seele
und weisen dir den richtigen Weg
auf der Reise zu deinem wahren Selbst.




In der Stille deines Herzens…

Deine spirituelle Entwicklung
vollzieht sich in der Stille
deines Herzens.
„Unerlöste Themen“
transformieren sich
im Mitgefühl deines Herzens
in Liebe, Licht und Frieden
und lassen dein Wesen
lichtvoller werden.
Der Schlüssel zur „Erlösung“
liegt in dir selbst.
Übe Vergebung
auch dir selbst gegenüber,
vertraue der göttlichen Energie,
die dich beseelt
und die dich nie verlassen wird.
Lass dich in der Stille
deines Herzens
berühren von Gott,
dem Allmächtigen
und spüre die innere Gewissheit,
dass er dich liebt.

In der Stille deines Herzens spricht Gott zu dir

„Du bist und bleibst ein Kind Gottes“




Lebe deine Schöpferkraft

Dein Herz ist das Tor

zum Höheren Selbst,

dem heiligen Raum der Stille,

aus dem inspirierende

Weisheiten hervorquellen,

die unter Umgehung

des logisch-analytischen Verstandes

in dein Bewusstsein gelangen

und dich der göttlichen Führung

und der universellen Heilkraft

teilhaftig werden lassen –

das verleiht deiner Seele Flügel,

die dich erheben in das Feld

der unbegrenzten Möglichkeiten,

wo du als „Kind Gottes“

dank der göttlichen Kraft und Liebe

zum Schöpfer deiner selbst wirst.




Schöpferkraft

Du bist der Schöpfer

deiner Gedanken,

mit denen du dir

den Himmel oder die Hölle

konstruieren kannst.

Es liegt an dir,

welchem Bereich

du den Vorzug gibst.

Lasse nicht zu,

dass deine Gedanken

dich ins Unglück stürzen.







Ingrid Baumgart-Fütterer

Ich bin Jahrgang 1954. Seit November 2014 bin ich im Ruhestand. Ich arbeitete am Städtischen Klinikum Karlsruhe jahrzehntelang als Lehrerin für Pflegeberufe.  Eigene Gedichte wurden in diversen Anthologien veröffentlicht. Das Schreiben von Gedichten ist neben dem Musizieren am Klavier eines meiner Lieblingshobbys. Beim Dichten lege ich mich nicht auf bestimmte Themen fest. Ich liebe in dieser Hinsicht die Vielfalt.






Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: