Anthología infantile

Fynn Soltau für #kkl5 „Endlich unendlich, unendlich endlich.“



Anthología infantile

Für Marica Bodrožić

Ich erinnere mich an unsere Füße im Sand, das Aufwirbeln von Staub, wie wir zusammengehörten. Eine normale Familie, unser Nachbar das einzige Störgeräusch. Vor allem das Bellen, drei Tage, bis er auf- und den Hund zurückgab. Es war ein Sommer von ganz anderer Art.

Ich erinnere mich, wie wir im Kanu saßen, drei Jungen, wie ich am liebsten mich oder euch von Bord geworfen hätte, heute ist die Kanuzeit alles, was ich mir wünsche. Seit Wochen grassiert in neuer Wucht die Erkenntnis, dass man sich immer wünscht, was man nicht hat, niemals haben kann, sie kam mir einst im Spätsommer.

Vieles in mir ist undatiert, wie die Dellen im Multivitaminsaftflaschenhals, meine Finger passten genau hinein. Oder mein erstes Gedicht, an das ich mich nicht erinnern kann, aber an das Gefühl, zum ersten Mal eines gedruckt zu sehen.

Anderes gleicht verzerrtem Gewebe, schlimme Zeiten, die langsam ausdünnen wie der Aufdruck eines vielgewaschenen T-Shirts. In den Guten weinte ich über Dinge ohne Bedeutung, Fortschritt, Handys, Filme ohne Seele. Ich erinnere mich, an Trauer aus Gründen jenseits der Vernunft, ich wollte einfach dazugehören.

Ich erinnere mich, wie ich über Dinge weinte, die Grund genug waren.

Meine Kindheit war unendlich endlich, am Ende bevor ich mir ihrer bewusst war. Die verwischten Bilder, bewegt zum Soundtrack blasser Emotion sind endlich unendlich, eine Anthologie, stets auf Abruf. Ich kann sie abspielen bis ans Ende der Tage.




Fynn Soltau, 2002 im Bremer Umland geboren. Abitur im Sommer 2021, strebt ein Studium der Germanistik und Philosophie an. Veröffentlichung von Artikeln, Gedichten und Mischformen in Magazinen, Zeitungen und Online-Formaten, außerdem abgedruckt in der Anthologie „Schreibzimmer 2019“; Literaturhaus Frankfurt, 2019.

Veröffentlicht von kklkunstkulturliteratur

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: