dazwischen

Silke Galla für #kkl12 „Dazwischen“




dazwischen


zwischen den häusern

gegenüber von meinem fenster

ist ein spalt von 1m breite


hindurch sehe ich den fluss

die alte oder fließen

vögel fliegen


heutzutage ist so ein schmaler

spalt sicher mit keiner

brandschutzverordnung vereinbar


damals als sie die häuser bauten

dachte sich vielleicht jemand

eines tages sitzt gegenüber


jemand am fenster und schreibt

ein gedicht über den spalt

und den fluss und die bäume




Silke Galla, geboren in Solingen/NRW, Studium VWL und Literatur, gelebt u.a. in Frankreich, Schottland, Südamerika, Berlin/Brandenburg, zurzeit Griechenland. Veröffentlichungen u.a. bei dtv, DAS GEDICHT, mare, macondo, percutio (Paris), im Radio in Wien.





Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: