bedingungslos

Uta Biehl für #kkl20 „bedingungslos“


bedingungslos

Bedingungslos? Was denn, was denn? Glaubst du, so davon zu kommen? Auch wenn man noch so oft A, A, A sagt, das B wird kommen, wird sich durchs Kleingedruckte einschleichen, sich plötzlich vor dir auftun, hämisch die Rechnung vorlegen, nichts ist umsonst! Ach, ich bin also miesepetrig, ein Spielverderber? Gerade summt eine Hummel durch meine Wohnung, soll ich ihr meine Bedingungen diktieren? Na gut, die Terrassentür steht auf und siehe da, sie hat es verstanden, fliegt hinaus, noch mal Glück gehabt, das Vieh. Leben ist Risiko, aber bedingungslos? Oder glaubst du an ein Leben nach dem Tod, an den lieben Gott und das Paradies, das sich für dich öffnen wird, weil du ein guter Mensch bist? Und wenn du nun doch zu den Schlechten gehörst? Was dann? Sei dir nicht sicher, lebe bedingungslos, du hast keine Wahl!




Uta Biehl, Jahrgang 1955, Dorfkind, in die Stadt gekommen, studiert, gearbeitet, noch nicht gestorben, schreibend in Vergangenheit und Gegenwart, Kurzgeschichten, Erzählungen, Gedichte, keine Veröffentlichung, aber Selbstversuche bei Epubli.

Ich lebe in Göttingen, seit 32 Jahren, davor in Hamburg, 12 Jahre, davor in der Vergangenheit.






Über #kkl HIER

Veröffentlicht von Jens Faber-Neuling

Redakteur von #kkl Kunst-Kultur-Literatur Magazin und ZeitenGeist Magazin, Autor, Trainer und Coach im Bereich Bewusstseinserweiterung, glücklicher Papa und Ehemann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: